Infos zur Vermittlung

Wenn Sie ein Tier bei sich aufnehmen möchten machen Sie sich bitte der Verantwortung bewußt, die Sie damit übernehmen.
Setzen Sie sich mit folgenden Fragen auseinander:

  • Ist Tierhaltung in meiner Wohnung / im Haus erlaubt?
  • Hat ein Familienmitglied eine Tierhaarallergie?
  • Sind alle Familienmitglieder einverstanden?
  • Kann ich das Tier artgerecht halten?
  • Habe ich genügend Zeit und Platz für das Tier?
  • Wer betreut das Tier im Urlaubs- oder Krankheitsfall?
  • Bin ich finanziell in der Lage ein Tier zu versorgen (Futter, Tierarzt, Steuer, Versicherung)?
  • Kann ich mit evtl. "Unfällen" auf dem Teppich, angeknabberten Dingen und Tierhaaren in der Wohnung und im Auto leben?
  • Bin ich bereit bei Wind und Wetter mit dem Hund zu laufen, auch nachts mal aufzustehn?
  • Wie gehe ich mit einem Verhaltensproblem des Hundes um? Habe ich Zeit und Lust mit ihm in einer Hundeschule zu trainieren?

Bitte bedenken Sie, daß die viele dieser Tiere ein sehr trauriges Schicksal hatten. Sie kennen meist kein Leben in einer Wohnung, können nicht an der Leine laufen und müssen so gut wie alles lernen. Deshalb haben Sie Geduld, geben Sie den Neuankömmlingen etwas Zeit, sich an die neue Situation zu gewöhnen und auch wenn sie nicht ganz sauber sind und vielleicht etwas unangenehm riechen - stopfen sie sie nicht gleich in die Badewanne, lassen sie den Tieren die Zeit anzukommen.


Selbstverständlich helfen wir Ihnen gern bei der Suche nach einem passenden "Lebensgefährten".
Gerne stellen wir für Sie auch den Kontakt zu mit uns befreundeten Organisationen her.

Das Wohl unsrerer Schützlinge liegt uns sehr am Herzen, deshalb werden die Tiere erst nach einer Vorkontrolle - d.h. einem persönlichen Gespräch bei Ihnen zu Hause und Besichtigung des zukünftigen neuen Heims - vermittelt.
So kann es auch vorkommen, daß wir eine Adoptions- bzw. Pflegestelle für das gewünschte Tier für ungeeignet halten (zu wenig Platz, oder Kleinkinder, für die der Hund evtl. ein Risiko wäre...) und dann für Adoptant und Tier nach einem passenderen "Partner" suchen.
Auch wäre es schön, wenn wir unseren Ehemaligen von Zeit zu Zeit einen Besuch abstatten dürften und über Fotos freuen wir uns natürlich immer.

Unsere Tiere sind geimpft, gechipt, entwurmt und alle erwachsenen Tiere sind kastriert.

Sollten Sie das Tier aus irgendwelchen Gründen nicht mehr halten können, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung. Das Tier darf nicht an Dritte weitergegeben werden.

Wenn Sie eines unserer Tiere adoptieren oder zur Pflege aufnehmen möchten freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme unter: info(at)tierhilfe-big.de, oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

Wir stehen Ihnen selbstverständlich für alle Fragen zur Verfügung.




Tiervermittlung.de - Tiere suchen ein Zuhause!
Datenbank zur Vermittlung von Haustieren aus Tierheimen, Pflegestellen und von Privat.
http://www.tiervermittlung.de